Ihr Moderator für Online Events

Sie möchten mit Ihrem Online Event neue Wege gehen? In der virtuellen Welt ist die Aufmerksamkeitsspanne der Teilnehmer noch kürzer als in der analogen Welt. Als Ihr Moderator für Online Events führe ich strukturiert, kurzweilig und interaktiv durch Ihre Veranstaltung und lenke die Aufmerksamkeit Ihrer Teilnehmer gezielt auf Ihre Inhalte.

Jetzt anfragen
regie online event coding day wirtschaftskammer österreich events
Moderator für online events 1 Truck TV Moderator / Nachrichtensprecher Jürgen Winterleitner News Anchor web-tv nachrichten
moderator online events hybrides event junior achievement österreich wettbewerb verkündung Gewinner live stream

TV- und Kamera-Erfahrung

Mit der Erfahrung aus einer Vielzahl von Bühnen- und Live-Moderationen, sowie als TV-Moderator, weiß ich, wie ich mit der Kamera, Technik und Regie-Anweisungen umgehe. Bei Online Events und Livestreams brauchen Sie jemanden mit Erfahrung, der flexibel und authentisch vor der Kamera agiert.

Technisches Know-how

Als Ihr professioneller Moderator für Online Events unterstütze ich Sie auf Wunsch mit meinem breiten Fachwissen in Bezug auf Streaming-, Kamera- und Studiotechnik. Sie brauchen keine Angst zu haben, dass technisch etwas nicht funktioniert. Wir gehen Hand in Hand zur erfolgreichen Live-Übertragung Ihres Online Events in das World Wide Web.

Interaktions-Spezialist

Die menschliche Aufmerksamkeitsspanne ist kurz. Alles, was im digitalen Raum passiert, muss kürzer sein als analog. Wir sind immer und überall von Ablenkungen umgeben. Gerade bei längeren Online Events oder Hybrid-Events ist es eine Herausforderung, die Aufmerksamkeit und Interaktion der Teilnehmer hochzuhalten. Hier profitieren Sie von meinem großen Werkzeugkoffer an digitalen und analogen Interaktionsmöglichkeiten und dem Wissen, wie und wann man auf Interaktion setzt und wann besser nicht.

Showreel: Moderator Jürgen Winterleitner in action

YouTube-Kanal von Jürgen Winterleitner abonnieren

     Mitgestaltend in der Vorbereitungsphase – stressresistent in der Hochphase. Authentisch und empathisch. Ein Moderator, der mit allen Ziel- und Altersgruppen umzugehen weiß!


Ingrid Berger |
in
Generalsekretärin ARGE Wohnen Niederösterreich

In welchem Rahmen werden zukünftig noch Events stattfinden?

Nicht zuletzt durch COVID-19 und den damit verbundenen Einschränkungen von Veranstaltungen, sehen sich Eventmanager dem Paradigmenwechsel gegenübergestellt, was die Durchführung von Veranstaltungen angeht. Fragen auch Sie sich, ob und wann es überhaupt wieder Live-Events geben wird und ob sich zukünftig alles nur noch im Rahmen von Online Events abspielen wird?

Physische Veranstaltungen sind bestimmt nicht komplett ausgestorben. Face-to-face Begegnungen können schließlich nicht ersetzt werden. Eine der Hauptgründe, warum Menschen ein Event besuchen, ist die Begegnung mit anderen Menschen. Das wird auch in der Zukunft so sein.

Die durch COVID-19 weltweit hervorgerufenen Ausgangs- und Reisebeschränkungen haben vielerorts die Eventbranche komplett lahm gelegt. Wie können Sie Begegnungen und menschliche Verbindungen bei Online Events durchführen?

Die Frage, die sich stellt, ist nicht, wann es wieder Live-Events mit großem Publikum zusammen an einem Ort geben wird.

Sondern die Frage ist: Wie werden sich zukünftig die verschiedenen Veranstaltungsformen „Physisches / analoges Event„, „digitales Event“ und „hybrides Event“ ergänzen?

Ganz im Sinne einer besseren Nutzererfahrung und Ressourceneffizienz. Das eine schließt das andere nicht aus.

Vielmehr werden die verschiedenen Veranstaltungsformen im physischen und digitalen Raum verschmelzen. Teilnehmern von Veranstaltungen bieten sich durch die digitale Integration ganz neue Möglichkeiten an Online Veranstaltungen teilzunehmen und zu interagieren.

Aber lassen Sie uns von vorne starten. Was ist was? Was ist ein „analoges Event“, ein „virtuelles Event“ und ein „hybrides Event“?

Online Events ab 2020

Analoges Event

  • reale Veranstaltung
  • wird auch als physisches Event oder
    Live-Event bezeichnet
  • alle Teilnehmer befinden sich am selben Veranstaltungsort

Beispiel für ein analoges Event:
Firmen-Jubiläum ENGIE Gebäudetechnik
in den Sofiensälen Wien

Virtuelles Event

  • Online-Event
  • wird auch als digitales Event bezeichnet
  • die Teilnehmer sind örtlich getrennt
  • Verbindung der Teilnehmer nur im virtuellen Raum

Beispiel für ein virtuelles Event:
Online-Vortragsreihe für BVAEB
(Versicherungsanstalt Öffentlicher Dienst, Eisenbahn und Bergbau)

Hybrid-Event

  • Kombination aus realer Veranstaltung mit virtuellen Komponenten
  • Teilnehmer können sowohl real als auch virtuell teilnehmen
  • erlaubt eine überproportionale Erweiterung der Teilnehmer einer Veranstaltung durch die Nutzung möglichst vieler Online-Kanäle

Beispiel für ein hybrides Event:
WKÖ Coding Day
in / aus der Wirtschaftskammer Österreich

  • Möglichkeit von Informations- und Erfahrungsaustausch, ohne körperlich anwesend zu sein
  • Virtuelle Teilnehmer können in Echtzeit online an interaktiven Elementen wie Abstimmungen oder Q&As teilnehmen.
  • Redner können per Livestream zur Veranstaltung zugeschaltet werden

Welche Veranstaltungsform ist für mein Event am sinnvollsten?

Die Frage, ob für Ihre Veranstaltung ein physisches Event, ein Online Event oder ein Hybrid-Event besser geeignet ist, lässt sich so pauschal nicht beantworten. Dazu spielen hier zu viele externe und interne Faktoren mit, die Sie nicht immer beeinflussen werden können.

Gibt es – so wie in der Corona-Krise – Ausgangsbeschränkungen und Einschränkungen in der Zusammenkunft in großen Menschenmengen, dann ist die Durchführung eines physischen Events oft nicht möglich.

Andererseits, wenn Ihre Zielgruppe nicht über die technischen Möglichkeiten und Fähigkeiten besitzt, Ihrer Veranstaltung in digitaler Form beizuwohnen, dann macht es auch keinen Sinn, ein Online Event zu erzwingen.

Schlussendlich muss das Event einen nachhaltigen Mehrwert für die Teilnehmer darstellen und sich an deren Präferenzen und Nutzerverhalten orientieren.

So wie jedem Event, das Sie in der analogen Welt planen und durchführen, so sollte auch bei Online Events eine elementare Analyse zugrunde liegen.

 

Die wichtigsten Fragen dabei sind:

  • Was sind Ihre Event-Ziele? Was möchten Sie erreichen oder bewirken?
  • Wer ist Ihre Zielgruppe?
  • Welche Inhalte wollen Sie vermitteln?
  • Welche Medienformen sollen eingebunden werden?
  • Welcher Grad der Virtualisierung oder Digitalisierung wird angestrebt?

 

Wenn Sie ein Hybrid-Event veranstalten möchten, dann sollte bei den oben genannten Punkten die Fähigkeit zur Digitalisierung von der Dimension her möglichst keine Spannungen verursachen.

Konnten Sie die zuvor gestellten Fragen positiv beantworten, steht der Digitalisierung der Eventkommunikation nichts im Weg.

Eine Auseinandersetzung mit leistungsfähigen Dienstleistern, Event-Partnern und auch internen Abteilungen ist bereits in einem frühen Stadium Ihrer Planung und Konzeption empfehlenswert.

Meine Leistungen für Sie

Online-Moderator

  • Moderation für analoge Events
  • Moderation für Online Events
  • Moderation für Hybrid-Events

Unterstützung bei Ideenfindung & Planung

(auf Wunsch)

  • Tipps & Ideen
  • Best Practice Beispiele
  • Online Event Checklisten
  • Programm & Ablauf
  • Regieplan
  • Digitale Inhalte
  • Beratung zur Technik
  • uvm.

Interaktion bei Online Events

online-preisverleihung etwinning interaktion mentimeter teilnehmer einbindung

Bild oberhalb:  Einbindung des Interaktions-Programmes „Mentimeter“ bei der eTwinning Online-Preisverleihung

Interaktion ist das Salz in der Suppe von Online Events!

Sie kennen das bestimmt: Einseitige Dauer-Frontal-Vorträge bei Online Events.

Online Events müssen aber nicht so einseitig und langweilig sein. Ganz und gar nicht!

Vor allem bei digitalen Veranstaltungen löst die aktive Einbindung der Teilnehmer den einseitigen und passiven „Frontal-Unterricht“ ab. Inhaltliche und unterhaltende Elemente müssen sich abwechseln, damit Sie die Aufmerksamkeit der Teilnehmer hoch halten.

 

Interaktion bei einem Online-Event sorgt für:

  • Auflockerung,
  • Begeisterung,
  • Hingabe zum Thema,
  • Wissensvermittlung und
  • Aufnahmefähigkeit.

 

Interaktionselemente fördern nachhaltig die wirksame Vermittlung der Themen und Botschaften Ihres Online Events.

Neben altbekannten Frage- und Antwortrunden, gibt es auch viele interaktive Abstimmungs- und Feedbacktools, die ich in der Moderation von Online-Events gerne verwende. Natürlich muss es zum Veranstaltungsziel und zur Zielgruppe passen.

Zudem stehen heute auch viele moderne Instrumente zur vernetzten und gemeinschaftlichen Erarbeitung von Inhalten zur Verfügung.

     Jürgen Winterleitner ist es gelungen, die Begeisterung über acht Stunden lang aufrecht zu erhalten. Positive Energie, unterhaltende Interaktions-Aktivitäten und ein frischer Moderationsstil zeichnen Jürgen aus. Wenn Sie also eine motivierte, stilvolle und engagierte Führung für Ihre Veranstaltung wünschen, ist Jürgen Winterleitner Ihre Eintrittskarte zum Erfolg.


Florentine Achammer | in

Lead Community & Marketing bei Talentify GmbH

Als Ihr Moderator für Online Events halte ich Ihre Teilnehmer*innen aufnahmefähig

Durch aktiven Umgang mit vorgestellten Inhalten und Botschaften, erleben die Gäste Ihres Online Events ihre Teilnahme viel intensiver. Das Erlebte wird viel nachhaltiger verarbeitet.

 

interaktion Publikumseinbindung online kongress weiterlernen Mentimeter

Bild oberhalb: Teilnehmer*innen-Umfrage beim 2. #weiterlernen Online-Kongress

 

Durch aktive Integration der Teilnehmer in den Ideenfindungs- und Diskussionsprozess können Sie bei Ihrem Online Event das vorhandene Teilnehmerpotenzial voll ausschöpfen. Sie machen dann Ihre Gäste zu mehr als nur zu passiven Zuhörern und Zusehern.

Die Teilnehmer*innen von Online Events lieben es, wenn sie die Gelegenheit bekommen für Austausch, Weiterentwicklung, wechselseitige Auseinandersetzung und zum umfassenden Feedbackgeben.

Als Ihr Moderatoro für Online Events halte ich Ihre Zuseher*innen geistig und körperlich aufnahmefähig!

Wie ich das mache?

Ich begeistere die Teilnehmer, fördere Zusammenhalt und Teambuilding und sorge für überraschende Momente und intensiveres Kennenlernen.

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit?

Möchten Sie mehr erfahren?

Deshalb brauchen Sie einen guten Moderator für Ihr Online Event

Überlegen Sie sich im Vorfeld genau, welche Teilnehmer*innen mit welcher Erwartung und welcher Vorerfahrung an Ihrem digitalen oder hybriden Event teilnehmen werden. Was ist das Ziel der Veranstaltung und wie können Sie die Zuseher*innen als komplexe Gruppe ans Ziel führen?

Effektive Moderation lebt von der Struktur, die der Online-Moderator schafft.

Wenn es Ihnen so ergeht, wie den meisten Eventmanager*innen derzeit, dann müssen Sie Ihre geplante Veranstaltung zu einem Online Event umgestalten.

Sie bestimmen: Wie sollen die Teilnehmer Ihre digitale oder hybride Veranstaltung erleben. Welche Plattformen und digitalen Hilfsmittel verwenden Sie?

Und vor allem: Welchem Moderator vertrauen Sie die Moderation Ihres Online Events an?

Der Online-Moderator schafft Struktur

Gerade im digitalen Raum ist es noch viel wichtiger, den Teilnehmer*innen zu vermitteln: Ich kümmere mich um dich. Du wirst wahrgenommen! Da sich die Teilnehmer*innen nicht physisch verbinden und unterhalten können, binde ich die Zuseher*innen Ihres Online Events emotional mit ein.

Zu Beginn ist es besonders wichtig, alle Zuseher*innen abzuholen. Wenn die Teilnehmer*innen gehört und mit seinen Bedürfnissen wahrgenommen wird, verschafft das Sicherheit.

Als Ihr Online-Moderator begrüße ich die Teilnehmer*innen und mache sie mit allen organisatorischen Punkten vertraut. (Onboarding) Danach steht einem reibungslosen Ablauf kaum noch etwas im Wege.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Aufwertung Ihres Online-Events durch professionelle Moderation
  • Positive Wahrnehmung Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Marke
  • Teilnehmer*innen fühlen sich wohl – Erwartungen werden erfüllt
  • Aufmerksamkeit, Energie und kreative Interaktions-Tools
  • Auf Wunsch Unterstützung in Konzeption, Regieplan-Erstellung und Digital-Content-Creation
Jetzt anfragen
online event studio veranstaltungsraum wirtschaftskammer österreich coding day

Oft gestellte Fragen

Ich will ein Online Event organisieren – was muss ich beachten?

Wenn Sie ein Online Event organisieren und planen, dann sollten Sie zuerst definieren, was Sie mit dem Online Event bewirken wollen. Was ist das Ziel von Ihrem Online Event? Ziele können zum Beispiel sein: Wissensvermittlung, Networking, Austausch, Hilfestellung für bestimmte Probleme oder Themen, usw. Wenn das Ziel klar ist, klären Sie im nächsten Schritt die Frage nach der richtigen technischen Umsetzung für Ihr Online Event. Die verschiedenen technischen Möglichkeiten bieten Vor- und Nachteile, die Sie beachten sollten.

Welche Plattform bietet sich für mein Online Event an?

Die Frage nach der richtigen Plattform für Ihr Online Event richtet sich nach den Zielen. Wenn es Ihnen rein um Wissensvermittlung geht und Sie ein inhaltstiefes Online Event planen, dann genügt für Sie möglicherweise schon eine einfach Video-Konferenz über Cisco Webex, MS Teams oder Zoom. Wenn Sie aber nach einer Online Event Plattform suchen, die mehr Funktionen bietet, dann sollten Sie die verschiedenen Anbieter genau vergleichen. Nicht jede Plattform bietet z.B. die Möglichkeit für Networking, Breakout Sessions oder Messe-Stände für Sponsoren oder Partner. Einerseits gibt es etablierte Online Event Plattformen, wie Hopin oder SpotMe. Diese Plattformen bieten eine breite Palette an Funktionen an. Andererseits gibt es auch Technik-Unternehmen, die auf Wunsch für Sie eine komplett individuelle Hosting Plattform für Ihr Online Event bauen. Deshalb vergleichen Sie genau und holen Sie sich Angebote von den diversen Anbietern ein.

Welche Vorteile hat ein Online Event?

digital event regie backstage eventmanagement online veranstaltung

Die Vorteile eines Online Events sind weitreichend. Wenngleich auch gesagt werden muss, dass das Bedürfnis nach menschlichen Begegnungen bei einem Online Event nie zu 100% erfüllt werden kann. Aber es gibt eine Menge Vorteile von einem Online Event gegenüber einer analogen Veranstaltung: Höhere Reichweite, Kostenersparnis für Teilnehmer*innen (Reisekosten, Übernachtung, Verpflegung, etc.), Kostenersparnis für Veranstalter*innen (Raummiete, Catering, Ausstellungsstände, Eventtechnik, uvm.), Ressourcen- und Klimaschonung, Präzise Erfolgsmessung durch Daten und Analysen in Echtzeit, etc. Und das war nur um ein paar Vorteile von Online Events zu nennen. Da gibt es noch eine Menge mehr.

Wo kann ich mir Ideen für mein Online-Event holen?

Nach der Zieldefinition, steht in der Planung eines Online-Events die Ideenfindung an erster Stelle. Wo können Sie sich als Inspiration holen? Die Empfehlung lautet: Sprechen Sie mit einem unabhängigen Profi. Im Gegensatz zu Büchern und Internet-Recherche kann Ihnen ein erfahrener Online Event-Profi individuelle Tipps für Ihre Online Veranstaltung geben, die dem Puls der Zeit entsprechen. Der Profi verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und kennt auch die letzten Trends. Wohingegen Bücher und Internetseiten oft zu allgemein und veraltet für eine gute Ideen-Recherche sind.

Was sind die besten Online-Events?

Die besten Online-Events sind diejenigen, die zielgerichtet geplant, technisch einwandfrei und kurzweilig und abwechslungsreich sind. Neben einer qualitativen technischen Abdeckung des Online Events gehört dazu auch die interaktive Einbindung des Publikums. Lassen Sie sich dahingehend von einem Profi beraten!

Ideen und Unterstützung für die besten Online-Events

Sie haben Fragen zu Online Events, suchen nach Ideen oder benötigen Unterstützung? Kein Problem – ich helfe Ihnen gerne! Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf. Entweder mittels Kontaktformular oder rufen Sie mich an. Ich freue mich auf Sie!

 

Anfrage senden

Jürgen Winterleitner
Moderator
+43 (0)660/2151925

Kontakt Jürgen Winterleitner Moderator Österreich