Back to all posts

TV Studio Warm Up bei PULS 4

Sep 27, 2016 / by goldendot / In Allgemein / Leave a comment

TV Studio Warm Up im Studio von PULS 4 im Marx Media Quarter

„Lügen erlaubt – die clevere PULS 4-Comedy-Show“

Im September 2016 feierte im Programm des österreichischen Privatsenders PULS 4 ein neues Comedy-Format Premiere: „Lügen erlaubt – die clevere PULS 4-Comedy-Show“. Das neue Format ist im deutschsprachigen Raum einzigartig.

Präsentiert wird die Sendung von Christian Nehiba. Unterstützt wird er dabei von den Comedians Christoph Fälbl und Alexander Scheurer.
Aufgezeichnet wurde die neue Show in den PULS 4-Studios im Media Quarter Marx in Wien. Mit von der Partie waren auch die beiden Jung-Moderatoren Karl Weixelbaumer und Jürgen Winterleitner und sorgten für stimmungsvolles TV Studio Warm Up.

Die beiden Comedians Christoph Fälbl und Alex Scheurer versuchen sich in der glaubwürdigeren Darstellung von Wissensfragen. Zu jeder dieser Fragen erzählen sowohl Christoph Fälbl als auch Alexander Scheurer eine Geschichte, von denen nur eine Geschichte der Wahrheit entspricht. Anhand dieser Stories muss das in zwei Rate-Teams unterteilte Studio-Publikum entscheiden, welche der beiden Geschichten der Comedians der Wahrheit entspricht und die Antwort zur jeweiligen Wissensfrage darstellt.

Christoph Fälbl, Alex Scheurer mit den TV Studio Warm Uppern Carlos und Jürgen
Karl Weixelbaumer, Alex Scheurer, Christoph Fälbl u. Jürgen Winterleitner

Angeführt werden die Rate-Teams von zwei Team-Captains, welche durch zwei Stargäste in jeder Sendung dargestellt werden. Folgende Promi-Gäste waren als Team-Captains bei den ersten Sendungen von „Lügen erlaubt“ dabei:

  • Renate Götschl vs. Toni Polster,
  • Elke Winkens vs. Sarah Wiener,
  • Sabine Petzl vs. Johann Lafer,
  • Sonja Kirchberger vs. Georgij Mazakaria,
  • Michaela Dorfmeister vs. Fräulein Mai &
  • Larissa Marolt vs. Michael Konsel

 

TV Studio Warm Up für beste Stimmung im Studio

Ein wichtiges Element jeder TV-Show ist das Studio-Publikum. Tolle Stimmung, Begeisterung und Emotionen im Studio übertragen sich auf das Publikum vor den Bildschirmen zuhause. Hier kommt das sogenannte TV Studio Warm Up ins Spiel. Karl Weixelbaumer und Jürgen Winterleitner sorgten vor den Sendungs-Aufzeichnungen und in Aufzeichnungs-Pausen für Stimmung und Unterhaltung des Studio Publikums.
Qualitatives TV Studio Warm Up wirkt auch informativ und vorbereitend auf das Live-Publikum im Studio jeder Produktion.

Zum Trailer von Lügen erlaubt:

Trailer Luegen erlaubt PULS 4

© Vorschau-Bild Trailer: PULS4.at

Your comment

Back to all posts