Back to all posts

LIFEGALA – heroes of the night

Sep 22, 2018 / by goldendot / In Allgemein / Kommentare deaktiviert für LIFEGALA – heroes of the night

Moderation LIFEGALA heroes of the night Jürgen Winterleitner

Wer waren die Helden der Nacht bei LIFEGALA?

22. September 2018, Kulturzentrum Bräuhaus Eferding

Die LIFEGALA in Eferding ist nach dem Lifeball die zweitgrößte Veranstaltung Österreich’s zugunsten der AIDS-Hilfe. 2018 fand die LIFEGALA bereits zum 15. Mal statt. Das Motto des Abends: Heroes of the night. Dementsprechend bunt waren auch die Gäste gekleidet. Von Batman über Hulk bis Wonderwoman war alles im Kulturzentrum Bräuhaus vertreten.

Der Moderator des Abends, Jürgen Winterleitner, ging in seiner Moderation darauf ein, dass nicht nur Superman oder Batman Helden sind, sondern wir viel zu oft auch auf die Helden des Alltages vergessen: Feuerwehrmänner, Ärztinnen, Lehrer oder Hausfrauen.

Moderator Jürgen Winterleitner über Helden im Alltag bei LIFEGALA

2018 wurden mit den Einnahmen der LIFEGALA erstmals zwei Projekte unterstützt.
Neben dem AIDS Präventionsprojekt INPRHU in Nicaragua wurde heuer erstmals auch der Verein Herzkinder Österreich unterstützt.

Die Veranstalter der LIFEGALA haben für ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm gesorgt. Unter den Acts des Abends waren:

  • BE-Quadrat,
  • Artistin Rosalie Schneitler,
  • Hypnotiseur Wolfgang „Digo“ Hollin alias „Der Mindhacker“,
  • Dance Company Variable,
  • Wiff und Hanzhanz Ensemble und
  • Flowrag.
Wolfgang "Digo" Hollin alias der Mindhacker bei LIFEGALA 2018

Hypnose-Künstler Wolfgang „Digo“ Hollin beeindruckte mit seiner Bühnenshow

Abgerundet wurde der Abend von einer Modenschau von Damenkleidermacherin Melissa Gigl und einer amerikanischen Versteigerung von Thomas Eder, bei der die Gäste wertvolle Preise ersteigern konnten. Natürlich ging auch der Erlös der Versteigerung zugunsten der beiden Projekte INPRHU und Herzkinder, die von der LIFEGALA unterstützt wurden.

Flowrag bei LIFEGALA in Eferding

Chart-Stürmer Flowrag sorgten für beste Unterhaltung bei LIFEGALA

 

Mehr Informationen zu den beiden Charity-Projekten:

Das AIDS Präventionsprojekt INPRHU in Condega (Nicaragua) konnte überhaupt erst du Spendengelder der LIFEGALA ins Leben gerufen werden. INPRHU ist die Abkürzung für „Instituto de Promoción Humana“ und steht für ein Projekt, bei dem Jugendliche zu Wissensvermittlern zu Themen wie Sexualität, Schwangerschaft, Drogen, Gewalt, HIV Prävention oder neuen Technologien, ausgebildet werden.

Auf der anderen Seite wurde heuer erstmals auch der Verein Herzkinder Österreich mit den Einnahmen der LIFEGALA unterstützt. Der Verein Herzkinder ist die österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder und ihre Familien. In Österreich kommt jedes 100. Baby mit einem Herzfehler auf die Welt. Ohne die notwendige Herzoperation hätten 2/3 dieser Babies keine Chance auf eine glückliche Kindheit. Der Verein Herzkinder unterstützt die „Herzkinder“ und deren Familien zum Beispiel mit den „Teddy-Häusern“. Das sind Häuser in der Nähe der Kinderherzzentren in Linz und Wien. In diesen „Teddy-Häusern“ befinden sich Wohneinheiten für „Herzfamilien“, damit diese in der Zeit des Krankenhausaufenthaltes nahe bei ihren Kindern sein können.

 

Hier geht’s zu weiteren Charity-Events, die von Jürgen Winterleitner moderiert wurden.

Back to all posts