Back to all posts

BestOf Landjugend im Austria Center Vienna

Nov 19, 2016 / by goldendot / In Allgemein / Schlagwörter: , , , , , , , / Kommentare deaktiviert für BestOf Landjugend im Austria Center Vienna

Moderator Jürgen Winterleitner begrüßt die Gäste bei BestOf der Landjugend Österreich im Austria Center Vienna

Landjugend: Die besten Leistungen wurden ausgezeichnet

Die Veranstaltung „BestOf Landjugend Österreich“ findet jährlich statt um in Österreich’s Landjugend die besten Projekte, Bundessieger und Spitzenfunktionäre vor den Vorhang zu bitten und auszuzeichnen. Beim BestOf’16 wurde auf ein erfolgreiches Arbeitsjahr 2016 zurückgeblickt. Dabei wurden die außergewöhnlichen Leistungen, die Österreich’s Landjugend an der Gesellschaft erbringt, gewürdigt.

Seit vielen Jahren wird das BestOf von der Landjugend Österreich organisiert und findet abwechselnd in der Bundeshauptstadt und in den Bundesländern statt. Nachdem die Veranstaltung 2015 in Bregenz in Vorarlberg stattgefunden hatte, war 2016 wieder die Bundeshauptstadt Wien als Austragungsort an der Reihe. Den perfekten Rahmen dafür bot das Austria Center Vienna. So fanden sich knapp 600 Landjugend-Mitglieder aus ganz Österreich im Austria Center Vienna ein. Darunter auch viele Ehrengäste wie u.a. Ing. Hermann Schultes (Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich), Alfred Lehner (in Vertretung für Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft), Dr. Andreas Pangl (Generalsekretär des Österreichischen Raiffeisenverbandes).

BestOf Landjugend Award

Dem Schwerpunkt Allgemeinbildung kommt in der Landjugend seit jeher große Bedeutung zu. Deswegen absolvierten auch 2016 wieder viele Funktionäre die Lehrgänge der sogenannten aufZAQ-zertifizierten Ausbildung für Spitzenfunktionäre. Auch diese Absolventen wurden im Rahmen von BestOf’16 ausgezeichnet.

Um die Landjugend-Mitglieder bei der Aus- und Weiterbildung zu Spitzenleistungen anzuspornen, werden unzählige Bewerbe auf Orts-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene veranstaltet. Viele hundert Teilnehmer treten jedes Jahr u.a. in folgenden Bewerben gegeneinander an: Vorbereitete Reden, Spontanrede, Sensenmähen, Pflügen.
Die Erfolge der Bundessieger wurden im Rahmen von BestOf nochmals präsentiert. Genauso wie die Erfolge der Teilnehmer an internationalen Bewerben, wie der Forst- oder der Pflügen-Weltmeisterschaft.

Es ist in der Landjugend Tradition, das Arbeitsjahr mit der Generalversammlung zu beschließen. Im Rahmen dieser Generalversammlung wurde die Bundesleitung neu gewählt. Beim BestOf’16 im Austria Center Vienna wurden die altgedienten Funktionäre verabschiedet und die neugewählte Bundesleitung vorgestellt: Bundesleiter Martin Stieglbauer, Bundesleiterin Julia Saurwein, Bundesleiter Stellvertreter Johann Diwold und das kooptierte Mitglied Georg Schoditsch.

Moderator J. Winterleitner im Interview mit Julia Saurwein, Bundesleiterin der Landjugend Österreich

Bundesleiterin Julia Saurwein und Moderator Jürgen Winterleitner

Höhepunkt des Abends war die Auszeichnung der besten Landjugend-Projekte des Jahres 2016. Ausgezeichnet wurden Projekte in den Kategorien Bronze, Silber und Gold. Aus allen Gold-Projekten wurde im Anschluss das beste Projekt Österreich’s prämiert. An dieses Projekt wurde der begehrte Landjugend-Award verliehen. Die Dichte war groß unter den eingereichten Projekten und so fiel die Entscheidung zum besten Projekt der Jury denkbar schwer.

Schlussendlich ging der Landjugend-Award 2016 nach Tirol. Die Landjugend Bezirk Innsbruck Stadt & Land konnte sich mit ihrer Hilfsaktion „Ein Dorf braucht unsere Hilfe“ durchsetzen und machte das Rennen zum diesjährigen Landjugend-Award.

Beste Stimmung bei Best Of Landjugend Österreich im Austria Center Vienna

Im vergangenen Jahr wurde die Gemeinde Sellrain/Tirol von einer Jahrhundertkatastrophe heimgesucht. Eine gewaltige Mure verschüttete ganze Ortsteile, der Sachschaden war enorm. Die Mitglieder der Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Innsbruck Stadt & Land zögerten nicht, boten sofort ihre Hilfe an und standen mit knapp 250 Mitgliedern inklusive Gerätschaft – vom Traktor bis zur Schaufel – bereit. Neben der Unterstützung bei den Aufräumarbeiten für rund vier Monate vor Ort, wurden zahlreiche Benefizveranstaltungen, Kleidersammelaktionen, Hilfspakete und Verpflegung für Einsatzkräfte organisiert, es wurden über 3.500 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet, insgesamt wurden 40.000 Euro gespendet und direkt an den Bürgermeister von Sellrain übergeben.
Die Landjugend Bezirk Innsbruck Stadt & Land bewies dabei großes soziales Engagement und unermüdlichen Einsatz. Nach Bekanntgabe der Gewinner brachen bei der Landjugend Bezirk Innsbruck alle Dämme. Die Freude war riesig und kannte keinen Abbruch. Der Sieg wurde gebührend bis in die Morgenstunden bei der After-Show Party im Austria Center gefeiert.

Moderation von Jürgen Winterleitner bei Preisverleihung Best Of Landjugend im Austria Center Vienna

Durch den Abend führte Jürgen Winterleitner.

Super unkompliziert, flexibel und total entspannt, so durfte ich Jürgen bei unserer Veranstaltung „BestOf“ im Austria Center Vienna als Moderator kennen lernen. Mit seiner authentischen Art und seinem unverkennbaren Charme hat er das Publikum perfekt durch den  Abend geführt! — Margarethe Tesch, Projektmitarbeiterin der Landjugend Österreich

Video von BestOf16:

© Landjugend Österreich

 

Back to all posts